Themen dieses Kurses

  • Allgemeines

    Das Wahl-Pflichtmodul M6.2.5 Online-Journalismus beinhaltet:
    • Abgrenzung Online-Journalismus vs. Print-Journalismus
    • Aufwertung von Online-Inhalten durch Hypertextualität
    • Online-User vs. Print-Leser: unterschiedliches Nutzungsverhalten
    • Journalistische Darstellungsformen für Online-Publikationen
    • Strukturierung eines redaktionellen Online-Inhaltes
    • Bausteine eines journalistischen Online-Inhaltes
    • Zielgruppengerechte Aufbereitung von Inhalten in einem Newsletter
    • Blogs in der journalistischen Arbeit
    • Interne Arbeitsabläufe in einer Online-Redaktion / Printredaktion
    • Verfassen von Pressetexten für Online-Berichterstattung
    • Medienrecht unter bes. Betrachtung von journal.Online-Inhalten
    Wenn Sie das Modul erfolgreich absolviert haben,
    • sind Sie zum Verfassen und Redigieren von Texten (v.a. Darstellungsform Nachricht) befähigt
    • können Sie angemessen zielgruppenspezifische Kleintexte (Überschrift, Vorspann, Bildunterschrift) verfassen
    • können Sie eine Bildauswahl und -aufbereitung für „Online“ erstellen
    • sind Sie befähigt in verschiedenen Quellen professionell zu recherchieren
    • können Sie Leserzielgruppen und Informationsbedürfnisse identifizieren
    • können Sie Online-Inhalte konzipieren und entwickeln, dabei sind Sie sich ihrer gesellschaftlicher Verantwortung bewusst
  • Thema 1

    • Thema 2

      • Thema 3

        • Thema 4