Themen dieses Kurses

  • Allgemeines

    Das Modul M 2.1 Lernumgebungen und Lerneinheiten beinhaltet
    • Behaviorismus, Kognitivismus, Konstruktivismus
    • Konzepte und Organisation medialer Lernangebote
    • Computerbasierte Lernumgebungen (Plattformen im Internet, Lernen via Chat, Lernen im virtuellen Klassenzimmer)
    • CBT- , WBT-Analyse
    Wenn Sie das Modul erfolgreich absolviert haben,
    • kennen Sie die Ansätze mediengestützten Lernens und sind in der Lage, Behaviorismus, Kognitivismus und Konstruktivismus zu unterscheiden,
    • analysieren Sie Konzeptionen medialer Lernangebote (sequentielle Angebote versus logisch strukturierte Angebote),
    • kennen Sie Organisationsmöglichkeiten medialer Lernangebote (Hybride Lernarrangements, Organisation des Medienzugangs, Varianten des Telelernens, Betreuungssystem),
    • sind Sie in der Lage, verschiedene computerbasierte Möglichkeiten von Lernumgebungen praktisch auszuprobieren und gezielt einzusetzen,
    • sind Sie in der Lage, Lerneinheiten praktisch zu analysieren, zu evaluieren, zu kategorisieren und kritisch zu bewerten.
    Vorbereitende Literatur:
    • M. Kerres (2001). Multimediale und telemediale Lernumgebungen. Konzeption und Entwicklung. (2. Aufl.). München: Oldenbourg-Verlag.
    • R. Schulmeister (2005). Lernplattformen für das virtuelle Lernen. Evaluation und Didaktik. (2. Aufl.). München: Oldenbourg-Verlag.


  • Thema 7